Fünfjähriger stürzt in Schacht

0

TRIER. Beim Sturz in einen Kellerschacht hat sich ein fünfjähriger Junge am Mittwochmittag, 27. November, Verletzungen zugezogen.

Der Junge aus Trier spielte gegen 12.50 Uhr mit seiner gleichaltrigen Schwester im Vorgarten eines Bürogebäudes in der Trierer Egbertstraße. Dort befindet sich in einem Gestrüpp ein Einstieg zu einem etwa sieben Meter tiefen Kellerschacht. Der Einstieg ist mit Gittern abgedeckt. Dem Jungen gelang es, ein Gitter abzuheben. Anschließend fiel er in den Schacht. Die Schwester des Verunglückten rief die Mutter um Hilfe, die sich in der Nähe aufhielt.

Die Berufsfeuerwehr Trier konnte den Jungen aus dem Schacht befreien. Er wurde in ein Trierer Krankenhaus gebracht. Über die Art der Verletzungen liegen keine Informationen vor. Nach Angaben des Rettungsdienstes vor Ort besteht keine Lebensgefahr. (red)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.