Überfall auf Autobahn-Raststätte

0

KEHRIG. Am gestrigen Dienstag, den 26. November, betraten zwei Personen gegen 23.40 Uhr zwei Personen die Tank- und Raststätte Elztal  an der Autobahn A 48 in der Eifel.

Ein männlicher Täter griff eine Bedienstete vermutlich mit einem Schlagstock an und verletzte sie am Kopf. Eine weitere Person, vermutlich weiblich, griff in die Kasse und entwendete einen bislang noch unbekannten Geldbetrag und dazu einige Schachteln Zigaretten. Nach dem Überfall flüchteten die Täter in eine unbekannte Richtung. Auch über eventuelle Fluchtfahrzeuge ist noch nichts bekannt.

Es liegt folgende Täter-Beschreibung vor:

Der erste Täter war männlich, war bekleidet mit grauer Hose, schwarzen Adidas-Turnschuhen mit heller Sohle, schwarzer Jacke mit breiten weißen und roten Streifen am Oberarm und einem Basecap mit roten Schirm und einer unbekannten Applikation darauf

Der zweite Täter war weiblich, ca. 20 Jahre alt, rundes Gesicht, eher kräftige Figur, war bekleidet mit grau-schwarzer Jacke mit Karomuster, Fatah-Schal und schwarzen Handschuhe

Die Polizei bittet Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge an der Rastanlage oder im Bereich der Autobahn A 48 beobachtet haben, ihre Feststellungen an die Polizei Mendig (Tel.: 02652/97950), oder jede andere Polizeidienststelle zu melden. (red)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.