Sachbeschädigung – Vandalismus

    0

    SEHLEM. Unbekannte Täter haben im Verlaufe der zurückliegenden Woche von einem unbefestigten Buswendeplatz an der K 41 bei Sehlem, unweit der Bahnunterführung, zwei Schilder der Rhein-Mosel-Verkehrsgesellschaft Trier aus ihrer Verankerung gerissen und im nahe liegenden Wald, gegenüber der Schutzhütte Sehlem ins Gestrüpp geworfen.

    Zeugen, die hierzu Angaben machen können, werden gebeten, die Polizei Wittlich (Tel.-Nr.: 06571/9260) zu kontaktieren. (red)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.