Kinheimer Autorin macht auf Klima-Problematik aufmerksam

0

TRIER. Jennifer Heil aus der Moselgemeinde Kinheim bei Trier sensibilisiert mit ihrem ersten Buch „Catharina und der Ruf des Waldes“ Kinder für das schwierige Thema Klimawandel.

Der Roman der Autorin erzählt die Geschichte eines jungen Mädchens, das dem Hilferuf der Jahreszeiten-Elfen folgt. Diese werden von Kobolden erpresst, die den ewigen Winter wollen.

Mit viel Mut, Entschlossenheit und der Unterstützung ihrer Freundin stellt sich Catharina Frost und Eis entgegen.

Der Kinderroman  „Catharina und der Ruf des Waldes“ trägt die ISBN-Nummer 978-86196-047-8, ist als Taschenbuch erhältlich und beinhaltet 60 Seiten und vier farbige Zeichnungen. (red)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.