2. Berufsorientierungsmesse mit Tag der offenen Tür

    0

    BITBURG. Am Freitag 22 November 2013, veranstaltet die Theobald-Simon-Schule,Berufsbildende Schule Bitburg, in Kooperation mit dem St.-Willibrord-Gymnasium in Bitburg, von 10 Uhr bis 15.30 Uhreinen Tag der offenen Tür mit einer Berufsausbildungsmesse in den Räumen der TSS in der Rittersdorfer Strasse 2 in Bitburg.Es handelt sich um eine öffentliche Veranstaltung, die allen interessierten Besuchern, vor allem jedoch Schülerinnen und Schülern der regionalen Schulen ab Klasse 8 sowie deren Eltern offensteht.

    Durch eine Vielfalt an Informations- und Beratungsangeboten von Ausstellern aus der Grossregion und dem benachbarten Ausland erhalten die Jugendlichen die Chance, sich intensiv mit Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten auseinderzusetzen und persönliche Kontakte zu ausbildenden Betrieben und Universitäten zu knüpfen.

    So sollen die Schülerinnen und Schüler frühzeitig motiviert werden, ihre Chancen zu erkennen, um den richtigen Weg für ihre berufliche Zukunft zu wählen.

    Schülerinnen und Schüler ab der 8. Jahrgangsstufe sind zu einer aktiven Teilnahme an der Messe aufgefordert. An der Rezeption im Foyer erhalten sie bei ihrem Eintritt in die Theobald-Simon-Schule ein Dokument, in dem die Aufenthaltsdauer und die Anzahl der
    wahgenommenen Beratungen nachgewiesen werden soll. Wobei eine Richtzeit von cirka 3 Stunden vorgesehen ist. Die Dokumentation der aktiven Teilnahme kann als Zertifikat zur Unterstützung einer erfolgreichen Bewerbung verwendet werden.

    Geplant ist, die Berufsorientierungsmesse im jährlichen Wechsel mit dem St.-Willibrord-Gymnasium durchzuführen und so zur Optimierung der Bewerbungschancen aller Schülerinnen und Schüler beizutragen.

    Die TSS Bitburg bietet folgende Möglichkeiten der schulischen Weiterbildung:

    – Fachhochschulreife in 2 Jahren in vollzeitschulischer Form
    (Voraussetzung Sekundarabschluss 1)
    – Fachhochschulreife in 1 Jahr
    (Voraussetzung Sekundarabschluss 1 und abgeschlossene Berufsausbildung)
    – Berufsbegleitende Weiterbildung
    . Fachhochschulreife in 1, 5 Jahren
    . Staatlich geprüfter Betriebsfachwirt
    . Staatlich geprüfter Betriebswirt

    „Denn berufliche Bildung ist längst mehr als nur ein zweiter Bildungsweg, sie ist vielmehr die mindestens gleich bedeutsame Möglichkeit, neben der beruflichen Ausbildung auch alle allgemeinbildenden Abschlüsse erreichen zu können“, so Ralf Loskill, Schulleiter der Theobald-Simon-Schule Bitburg. (pet)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.