TBB gegen Bayern München: Stehplätze und letzte Sitzplätze!

0

TRIER. Das ging schnell: Das TBB-Heimspiel gegen den FC Bayern München am 21. Dezember verspricht alle Rekorde zu sprengen. Bereits Mitte November beginnt die TBB Trier mit dem Stehplatz-Verkauf – ein sicheres Zeichen dafür, dass Sitzplätze knapp werden. In der Tat ist bereits jetzt nicht nur die für die Stehplätze ausschlaggebende Kategorie 5 (Blöcke P und G) ausverkauft, auch Sitzplätze in allen anderen Kategorien sind äußerst knapp.

Es gibt ein letztes Kontingent an Sitzplätzen in den Kategorien 2, 3 und 4, diese Plätze sind allerdings noch bis zum 6. Dezember reserviert für die Mitglieder des Treveri Basketball e.V., die mit ihrer Mitgliedschaft ein Vorkaufsrecht auf Ligatopspiele erhalten haben. Jedes Vereinsmitglied kann zwei Tickets zum regulären Preis kaufen.

Anzeige

Sparkasse Trier

„Nach dem bisherigen Stand der Dinge wird das tatsächlich ein Rekordspiel“, freut sich Sebastian Merten, Geschäftsführer der TBB Trier, „wir waren beim Vorverkauf noch nie so früh an diesem Punkt. Unseren Vereinsmitgliedern machen wir natürlich gerne dieses exklusive Angebot und hoffen, dass es gut angenommen wird.“

Auch wer bis zum Freitag, den 6. Dezember, noch Mitglied wird, hat Anspruch auf diese letzten Sitzplätze. Alle anderen können vom heutigen Freitag an Stehplätze zum Preis von 11 Euro (ermäßigt 6 Euro) in der TBB-Geschäftsstelle erwerben. Auch hier gilt natürlich: Solange der Vorrat reicht! (red)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.