Ökumenischer Gottesdienst am Volkstrauertag in Ehrang

    0

    TRIER. „Sehnsucht Frieden“ – unter diesem Leitgedanken feiert die Evangelische Kirchengemeinde Ehrang gemeinsam mit der katholischen Pfarreiengemeinschaft Trier (Ehrang – Pfalzel – Biewer) einen ökumenischen Gottesdienst am Volkstrauertag, 17. November.

    Der Gottesdienst beginnt um 11 Uhr in der Halle auf dem Waldfriedhof, Friedhofstraße in Ehrang.

    „Auch wenn wir hier in großer Sicherheit leben, fern von Kriegen, so ist es uns wichtig an diesem Tag der Menschen zu gedenken, die in Kriegen gestorben sind und auch daran zu erinnern, dass es eben noch nicht überall auf der Welt Frieden gibt. Wir brauchen noch mehr Sehnsucht nach Frieden“, so Pater Siegmund Pawlicki und Pfarrerin Vanessa Kluge, die den Gottesdienst mit anschließender Gedenkfeier gemeinsam mit den Ehranger Ortsvereinen, dem Männergesangverein 1880 Rheinland Ehrang und dem Blasorchester Ehrang gestalten. (red)

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.