Wirtz neuer JU-Deutschlandrat

    0

    METTERICH. Im Rahmen des 67. Landestages der Jungen Union in Neuwied wurde Christoph Wirtz (Metterich) zu einem von drei rheinland-pfälzischen Deutschlandräten gewählt.

    Er tritt damit die Nachfolge des Bitburgers Alexander Neuhaus an, der nach zwei Jahren dieses Amt aus zeitlichen Gründen nicht mehr begleiten kann. Wirtz freut sich über die neue Aufgabe und sagt: „Zunächst gilt Alexander Neuhaus ein großer Dank. Er hat sich in allen JU-Ebenen sehr aktiv engagiert. Ich persönlich freue mich auf die neue Aufgabe und werde mich für die rheinland-pfälzischen Interessen einsetzen.“ (red)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.