Fußball-Rheinlandpokal: Aus für Salmrohr und Morbach

0

STROHN/MORBACH. Die Sensation ist perfekt. Bezirksligist SG Ellscheid hat den Oberligisten FSV Salmrohr im Achtelfinale des Bitburger Rheinlandpokals aus dem Pokal katabpultiert. Im Elfmeterschießen gewannen die Eifeler mit 6:5 (0:1, 1:1, 1:1).

 

Der FSV Salmrohr war bereits nach drei Minuten durch Kapitän Daniel Schraps in Führung gegangen. In der 3. Minute der Nachspielzeit gelang Alexander Klas der Ausgleich für die Hausherren. Als es nach 120 Minuten immer noch 1:1 stand, musste die Entscheidung vor 330 Zuschauern im Elfmeterschießen fallen. Das Aus ereilte die Gäste beim letzten Schützen. Ellscheids Schlussmann Andreas Sicken parierte den Schuss von Pascal Meschak, den Treffer zum 6:5 markierte Christian Sicken. Die SG Badem siegte im rheinlandliga-internen Duell beim SV Morbach mit 3:0. (wir)

Ausführlicher Bericht folgt

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.