5 Verletzte – Schwerer Verkehrsunfall bei Zerf

    0

    ZERF. Am heutigen Mittwoch kam es um 11.48 Uhr auf der B268, Höhe Ortslage Oberzerf, zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei beteiligten PKW`s.

    Ein in Richtung Trier fahrender PKW-Fahrer wollte nach links in Richtung Oberzerf abbiegen und hatte aus diesem Grund in Höhe der Einmündung angehalten, um den Gegenverkehr abzuwarten. Ein von hinten aus Richtung Saarbrücken kommender weiterer Pkw-Fahrer schätzte die Situation falsch ein und musste, um eine Kollision zu vermeiden, nach links auf die Gegenfahrbahn ausweichen. Hierbei kollidierte er zunächst noch seitlich mit dem wartenden Fahrzeug, stieß jedoch in der Folge mit einem entgegenkommenden PKW zusammen.

    Alle beteiligten Fahrzeuge wurden total beschädigt, Zwei Personen wurden schwer verletzt, drei weitere Personen kamen mit leichteren Verletzungen davon. Unter letzteren befand sich ein achtmonatiges Kind.

    Die B 268 musste während der Rettungs- und Bergungsarbeiten für insgesamt 1,5 Stunden voll gesperrt werden. Die Sperrmaßnahmen wurden durch die Straßenmeisterei Hermeskeil durchgeführt.

    Im Einsatz war neben der Polizei Saarburg die Feuerwehr Zerf mit einer Einsatzgruppe, die DRK-Rettungswachen Wadern, Losheim und Zerf mit insgesamt vier Rettungswagen, ein Notarzt des Kreiskrankenhauses Saarburg sowie ein Rettungshubschrauber der Luxembourg Air Rescue.

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.