Fahrbahn der Pellinger Straße wird erneuert

    0

    TRIER. In der kommenden Woche werden die Verkehrsanlagen und Fahrbahnen in der Pellinger Straße (Bundesstraße B 268) sowie an den beiden Kreuzungen Pellinger Straße/Pacelliufer und Pellinger Straße/Medardstraße instandgesetzt. Zum Abschluss der Bauarbeiten wird die Pellinger Straße (B 268) von Freitag, den 22. November, bis zum folgenden Sonntag gesperrt.

    In der ersten Phase vom kommenden Montag, den 18. November, bis Donnerstag, den 21. November, bleibt die B 268 trotz Fahrbahneinengungen im Bereich der jeweiligen Arbeitsstellen in beiden Richtungen befahrbar.

    Am Freitag, den 22. November, beginnen um 8.30 Uhr die Fräs- und Asphaltierungsarbeiten unter Vollsperrung des Abschnitts zwischen Pacelliufer und der Einmündung Alte Pellinger Straße (in Richtung Auf der Grafschaft).

    Ebenfalls für den Verkehr gesperrt ist die Kreuzung Pellinger Straße/Medardstraße, wobei die Medardstraße bis zur Baustelle wie gewohnt befahren werden kann. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis Sonntag, den 24. November, 22 Uhr.

    Die Umleitung des aus Richtung Pellingen, Niedermennig, Obermennig und Krettnach kommenden Verkehrs in Richtung Pacelliufer und Innenstadt erfolgt von der B 268 ab der Abfahrt zum Stadtteil Feyen über ausgeschilderte innerstädtische Umleitungsstrecken zunächst bis zum Verteilerkreis an den Kaiserthermen und von dort über die Kaiserstraße zurück zur Moseluferstraße. In der entgegengesetzten Richtung wird der Verkehr vom Moselufer über die Südallee zum Verteilerkreis und von dort ebenfalls über ausgeschilderte innerstädtische Umleitungen zur B 268 geführt. (red)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.