Vandalismus in der Abtei St. Matthias

0

TRIER. Im Zeitraum zwischen dem vergangenen Samstag (9. November) und dem heutigen Montag (11. November) drangen unberechtigte Personen in eine Toilettenanlage der Abtei St. Matthias (Gebäude Fischerhaus) ein.

Dort wurden die Toiletten und Waschbecken vorsätzlich verstopft und mehrere Wasserhähne geöffnet.

Im genannten Zeitraum strömten dann mehrere tausend Liter Wasser in die Räumlichkeiten und setzten diese teilweise unter Wasser. Weiterhin wurden durch die Täter diverse Einrichtungsgegenstände der Toiletten beschädigt.

Zu der Höhe des Sachschadens können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizieiinspektion Trier (Tel.: 0651/9779-3200) in Verbindung zu setzen. (red)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.