RBBL: Dolphins (ver)naschen Süßes

0

TRIER. Einen deutlichen Heimsieg in der Rollstuhlbasketball-Bundesliga konnten die Dolphins am Wochenende vor ca. 350 Zuschauern feiern. Gegen den Aufsteiger Rolling Chocolate Heidelberg gelang ein 83:42 (42:24)-Kantersieg.

Ähnlich wie in der letzten Woche beim Spiel gegen Hannover sah es in den ersten Minuten nicht nach einem deutlichen Erfolg aus. Die GOLDMANN Dolphins Trier kamen schlecht ins Spiel und wurden auch durch das aggressive Pressing der Heidelberger überrascht. Erst nach einer Auszeit in Minute vier lief es besser für das Team und den Bundesliga-Topscorer Dirk Passiwan. So ging es  mit einer knappen 18:15-Führung in das zweite Viertel.

Erst mit einem starken Lauf in den zweiten zehn Minuten gelang es den Trierern sich entscheidend abzusetzen und die Gegenwehr der jungen Heidelberger Mannschaft zu brechen. Mit dem Pausenpfiff war das Spiel quasi entschieden. Angetrieben von Dirk Passiwan und Janet McLachlan wuchs der Vorsprung bis zur Halbzeit auf 42:24.

Nach der Halbzeit hatte die junge Mannschaft von Ex-Trier-Trainer Marco Hopp den Trierern nichts mehr entgegenzusetzen. Auch 22 Punkte von U23-Weltmeister Leon-Ole Schöneberg konnten die deutliche Niederlage nicht verhindern.

Nach dem deutlichen Sieg in der letzten Woche, das zweite Ausrufezeichen der Dolphins, die sich mit dem 83:42-Sieg im Kreis der Play-off-Kandidaten zurückmelden.

Allerdings entdeckte Spielertrainer Dirk Passiwan auch negative Seiten am Spiel seiner Mannschaft.

„Wir haben, obwohl wir dies intensiv unter der Woche besprochen hatten, uns zu Spielbeginn überraschend schwer getan mit der taktischen Vorgabe des Gegners, dabei wusste jeder von uns, dass Heidelberg so agieren würde! Auch im weiteren Spielverlauf hätten wir unsere Chancen noch besser ausnutzen können.“

Die Chance, die Wurfausbeute noch zu verbessern bekommen die Dolphins bereits am kommenden Wochenende. Dann steht der DRS-Pokal in München auf dem Programm. Die Dolphins spielen in einer Gruppe mit Lahn-Dill und München um den Einzug in die nächste Runde des Pokals.

Lokalo.de wird die GOLDMANN Dolphins Trier bei dieser Reise begleiten. (bas)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.