Großbrand in Riol

0

RIOL. In der vergangenen Nacht brannte an einem Wohnhaus in Riol auf der Gebäuderückseite eine Garage mit Anbau auf der vollen Gebäudelänge. Nachbarn hörten kurz nach 2 Uhr mehrere laute Geräusche und bemerkten eine starke Rauchentwicklung aus dem Anbau.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte der Feuerwehr waren alle Fenster des Wohnhauses auf der vom Feuer betroffenen Seite geplatzt und das Feuer griff auf den Dachstuhl über.

Im Haus befanden sich zu diesem Zeitpunkt vier Erwachsene und ein Kind, die sich retten konnten. Verletzt wurde niemand.

Im Haus wurden einige Räume durch das Feuer stark geschädigt. Der Anbau ist vollständig ausgebrannt, im gesamten Haus sind Rauchschäden zu verzeichnen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 7 5000 – 100 000 Euro.

Die Feuerwehr setzte zur Brandbekämpfung insgesamt 90 Kräfte ein. Vorher hatte der Eigentümer noch eigene Löschversuche unternommen.

Ermittlungen der Polizei Schweich zur Brandursache sind noch nicht abgeschlossen. Die Polizei geht derzeit von einer technischen Brandursache, möglicherweise im Bereich der Elektrik, aus. (red)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.