Rücksicht von Autofahrern bei Martinszügen gefordert

0

TRIER. Im November finden traditionsgemäß im gesamten Trierer Stadtgebiet zahlreiche Martinsumzüge statt, an denen teilweise bis zu 400 Kinder teilnehmen.

Das Straßenverkehrsamt bittet die Autofahrer in der Abenddämmerung um besondere Rücksicht. Die einzelnen Termine:

Mittwoch, 6. November:

Innenstadt, 17.30 Uhr ab Kita Wichernhaus durch den Palastgarten.

Donnerstag, 7. November:

Trier-Nord, 17 Uhr ab Kita St. Paulin, Balthasar-Neumann-, Alkuin-, Maximin- und Thebäerstraße zurück zur Kita.
Innenstadt, 18 Uhr, ab der Wiese neben der Kita St. Monika am Brüderkrankenhaus durch den Park

Freitag, 8. November:

Quint, 18 Uhr ab Grundschule, Taubenbergstraße, Schwarzer, Weg, Ziegelstraße zurück zur Grundschule.
Trier-West/Pallien, 18.15 Uhr, Kirchplatz, Eifelstraße, Im Schankenbungert, Spiro-/Jahnstraße, Kirchplatz.
Olewig, 18.20 Uhr ab Kirche St. Anna, Auf der Ayl, Olewiger Straße, Brettenbach, Wiese am alten Kloster.
Tarforst: 18 Uhr ab Kirche, Am Hötzberg, Zum Schombert, Im Alten Garten, An der Pferdsweide, Andreas- und Mattenerstraße bis zum Sportplatz.

Samstag, 9. November:

Trier-Süd, 18 Uhr ab Freihof St. Matthias, Matthias-, Aul-, Eucharius- und Töpferstraße, Auf der Steinrausch, Kentenich- und Matthiasstraße.
Irsch, 18 Uhr ab Kirche, Georg-, Irscher-, Hockweiler- und Wenzelbachstraße, Sportplatz.
Kürenz, 18 Uhr ab Feuerwehrhaus am Grüneberg, Avelsbacher-, Domänen- und Brühlstraße, Parkplatz Walzwerk.
Ehrang, 17.30 Uhr Schulhof, Ober- und Kyllstraße bis Marktplatz.
Biewer, 18 Uhr ab Achterweg, Unterführung, Sportplatz.

Sonntag, 10. November:

Kernscheid, 17.30 Uhr ab Halle/Kita, Jakob Kneip-Straße, Zum Höchst, Brubacher Weg, Bolzplatz.
Euren, 17.45 ab Kirche, Georgsbrunnen, Burgmühlen-/Eligiusstraße, Helenenbrunnen, St. Helena-/Dronkestraße sowie Vor Plein.
Trier-Nord/Innnenstadt: 18 Uhr ab Musikschule, Paulinstraße, Porta Nigra-Platz, Kreuzung Nordallee, Engel-/Maarstraße, Kirche St. Martin. Filsch, 18.30 Uhr ab früherem Feuerwehrgerätehaus, Ahr- und Luzienstraße, Im Großen Garten, Neuwiese, und früheres Weinbergsgelände.

Montag, 11. November:

Feyen-Weismark, 18 Uhr ab Kirche, Bornewasser-, Valerius-, Grimm-, Händel-, Gratian- und Clara-Viebig- Straße, Sportplatz, Pfarrzentrum.
Kürenz: zwei Züge, Treffpunkt am Weidengraben um 18 Uhr sowie 18.15 Uhr am Maronenhain auf dem Petrisberg, Ziel: Turm Luxemburg.
Trier-Süd, 17.30 Uhr ab Kita Am Bach, Im Hopfengarten, Kleingartenanlage, am Bach entlang und zurück.
Mariahof, 18 Uhr ab Kirchplatz, Gut Mariahof, Trebetastraße zum Kirmesplatz.
Trier-Nord, 19 Uhr ab Bürgerhaus Richtung Verteilerkreuz bis Kreuzung Thyrsusstraße und zurück.

Dienstag, 12. November:

Innenstadt, 17.30 Uhr ab Kita „Haus für Kinder“, Krahnenstraße, Gelände St. Irminen, Böhmer-, Windmühlen- und Krahnenstraße.
Trier-West/Pallien, 18.15 Uhr ab Kirche, Im Sabel, Magnerich- und Römerstraße, Im Hospitalsfeld, Viktoriastraße zum Schulhof.
Trier-Süd, 18 Uhr ab Hof Barbara-Grundschule, Spee-, Gilbert-, Eberhard-, Hammer-, Saarbrücker- und Friedrich-Wilhelm-Straße. (red)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.