Update: Haus der Jugend freut sich über großzügige Spende

0

BITBURG. Gemeinsam mit der Bausparkasse Schwäbisch-Hall unterstützt die Volksbank Bitburg eG zahlreiche Initiativen im Jugend- und Sozialbereich in der Region.

So durfte sich kürzlich das Haus der Jugend in Bitburg über eine Spende in Höhe von 8 000 Euro für die Anschaffung eines neues Busses für die Behinderten AG freuen.

Die Bausparkasse Schwäbisch-Hall unterstützte das Vorhaben spontan mit einer großzügigen Spende in Höhe von 5 000 Euro. Dazu äußerte sich die Vertriebsdirektorin Heike Seiwert: „Als größte deutsche Bausparkasse wollen wir zeigen, dass wir gemeinsam mit den Genossenschaftsbanken unserer gesellschaftlichen Verantwortung in der Region gerecht werden.“

Insgesamt unterstützt die Bausparkasse Schwäbisch-Hall – gemeinsam mit den Genossenschaftsbanken vor Ort – rund 50 soziale Projekte oder Einrichtungen. 250 000 Euro stehen pro Jahr allein für diese regionalen sozialen Förderungen in ganz Deutschland zur Verfügung. Die Vertriebsdirektoren in den Regionen reichen ihre Fördervorschläge an ein zentrales Gremium aus Sponsoring-Verantwortlichen in Schwäbisch Hall ein, das die Projekte bewertet und über die Förderung entscheidet.

Gerd Wanken, als Leiter des Hauses der Jugend, zeigte sich über die großzügige Spende begeistert: „Die Volksbank Bitburg ist für uns mehr als nur eine Bank. Sie ist für uns ein starker Partner, wenn es um die Belange von Kindern und Jugendlichen in der Region geht. Es ist gut, einen solchen Partner für die Integrationsarbeit mit Jugendlichen mit Beeinträchtigungen an seiner Seite zu haben. Es ist nicht nur die finanzielle Unterstützung, die uns hilft, sondern auch, dass die Volksbank Bitburg immer mit Herz und Seele dabei ist.“

„Durch die jahrelange gute Zusammenarbeit mit dem Haus der Jugend, war es für uns selbstverständlich gemeinsam mit der Bausparkasse Schwäbisch Hall hier zu unterstützen, denn gerade Menschen, die aufgrund einer besonderen Beeinträchtigung im Leben benachteiligt sind, brauchen unsere Hilfe“, gab Günther Hegner von der Volksbank Bitburg zu Protokoll. (red)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.