Die TBB hat einen neuen Hauptsponsor

0

TRIER. Erstmals seit den 90er-Jahren ist es der TBB Trier gelungen, einen Sponsor an sich zu binden, der seine Wurzeln nicht in unserer Region hat. Am heutigen Donnerstag gab der Verein in einer eigenes einberufenen Pressekonferenz die Partnerschaft mit dem Online-Reiseveranstalter ExtraReisen bekannt.

Großartige Neuigkeiten waren versprochen worden. Nach der Pressekonferenz lässt sich konstatieren: Ja, der Trierer Profibasketball setzt nach dem sportlichen auch ein finanzielles Ausrufezeichen. Der Geschäftsführer der ExtraReisen GmbH, Samuel Schmidt, zeigte sich begeistert von der für zunächst zwei Jahre festgelegten Partnerschaft mit der TBB.

Anzeige

Sparkasse Trier

„Nach dem Kontakt, der über die Pyramid Sports Marketing (PSM) SE zustande kam, haben wir die Zusammenarbeit zwischen ExtraReisen und der TBB drei bis vier Monate lang aufgebaut. Wir sehen in gerade in den Trierer Basketballern einen Partner, mit dem wir unser Angebot einem breiteren Publikum präsentieren können. Zudem bin ich selbst basketballaffin. Trier hat sich einen guten Ruf in der Liga erarbeitet und ist sportlich attraktiv.“

Weitere Geschäftsfelder der ExtraHolding GmbH sind die Sparten Energie, Telekommunikation und Versicherungen. Die Entwicklung des seit 4 ½ Jahren auf dem Markt befindlichen Mischkonzerns schreitet derweil rasant voran. Standen 2009 noch 900.000 Euro Umsatz in der Jahresbilanz, waren es 2010 schon 25 und 2011 gar 300 Millionen Euro. Im letzten Jahr knackte man sogar die Milliardengrenze (1,1 Milliarden). Mit der Reisebranche hat der neue Werbepartner der Trierer Basketballer kürzlich den Sprung über den Ärmelkanal nach England gewagt.

Das Sponsoring könnte Signalwirkung haben, das zumindest hofft Vorstand Sascha Beitzel. ExtraReisen ist der erste nicht in der Region ansässige Werbepartner der Moselstädter im Großsponsoringbereicht seit mehr als 20 Jahren, seit dank der Partnerschaft mit „AM“ der Aufstieg in die 1. Liga und die ersten erfolgreichen Jahre umgesetzt werden konnten. Die TBB ist damit erstmals für ihren mutigen Weg, auf talentierte Nachwuchsspieler zu setzen, belohnt werden. Vorstand Sascha Beitzel war die Freude über den Vertragsabschluss anzumerken. „Es ist einer von vielen Bausteinen, die uns bisher im Konzept gefehlt haben. Wir haben früh gemerkt, dass wir es hier mit einem seriösen Partner zu tun haben.“ Nach der Höhe des Sponsorings befragt antwortete Beitzel zunächst in launiger Weise „zu wenig“, um dann ernsthaft nachzuschieben: „Der Betrag macht vieles leichter. Er gibt uns viel mehr Sicherheit und wir können die Saison jetzt ganz anders planen.“ Schon jetzt sind alle Kosten für die laufende Spielzeit abgedeckt. Die Sponsorengelder werden zu gewissen Anteilen auch in die Nachwuchsarbeit fließen. Einen besonderen Dank richtete Beitzel an Sebastian Britz, der den Deal bei PSM mit seiner „unkonventionellen Vorgehensweise“, auf die er aber nicht weiter einging, „eingefädelt hat.“

 

Neben einem gewissen Betrag „X“, der definitiv im sechsstelligen Bereich anzusiedeln ist, winken der TBB bei entsprechendem sportlichem Erfolg zusätzliche Prämienzahlungen. Ab wann die Dynamik einsetzt, offenbarte Samuel Schmidt nicht. Neben den monetären Zuwendungen für die TBB stellt der Geschäftsführer des neuen Werbepartners aber Rabatte für Basketballfans bei der Buchung von Reisen und Gewinnspiele an. Mit der Bonuskarte von TBB Trier und ExtraReisen erhalten Online-Kunden nach der Reisebuchung beispielsweise eine Rückerstattung in Höhe von bis zu 200 Euro.

ExtraReisen wird neben den Heim- und Auswärtstrikots auch Werbeflächen auf den Grundlinien (Anm. d. Red.: an den Kopfenden des Spielfelds) belegen, die schon zum Heimspiel gegen die FRAPORT Skyliners angebracht sein werden. Pressesprecher Tom Rüdell erwartet eine gut gefüllte Arena Trier „denn der Vorverkauf läuft gut.“ Samuel Schmidt kündigte an, dass zumindest ein neuer Zuschauer dabei sein wird. Der Geschäftsführer des neuen Hauptsponsors wird sich den ersten Heimauftritt „seiner“ TBB also nicht entgehen lassen. (wir)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.