Spielhalle in Wittlich überfallen

    0

    WITTLICH. Am frühen Sonntagmorgen (20. Oktober) betrat ein maskierter Mann gegen 5.50 Uhr die Spielhalle in der Neustraße.

    Er bedrohte die dort allein anwesende 51-jährige Angestellte mit einer Schusswaffe und verlangte die Herausgabe von Bargeld. Nach der Übergabe eines dreistelligen Bargeldbetrages flüchtete der Räuber aus der Spielhalle, weil die Angestellte Alarm ausgelöst hatte. Die Frau erlitt einen Schock und musste ärztlich behandelt werden.

    Der Täter kann wie folgt beschrieben werden:

    Er ist ca. 180 – 185 cm groß, kräftig und hat braune Augen. Bekleidet war er mit einem grauen Kapuzenshirt, dunklen Jeans und Turnschuhen.

    Die Kriminalinspektion Wittlich (Tel.: 06571/9500-0) bittet um Zeugenhinweise. (red)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.