Falschfahrerin auf der A 60

    0

    SCHWEICH. Am heutigen Samstagnachmittag meldete ein aus Belgien kommender Verkehrsteilnehmer um 13.45 Uhr, dass ihm auf der A 60 im Bereich der Autobahnausfahrt Wittlich West ein in der falschen Richtung fahrender PKW entgegengekommen sei.

    Am Steuer habe eine ältere Dame gesessen. Zum Fahrzeugtyp oder Kennzeichen konnte er jedoch keine näheren Angaben machen. Er selbst sei nicht gefährdet worden. Die zur Unterstützung herbeigerufenen Funkstreifen der Polizeiinspektionen Wittlich und Bitburg sperrten die A 60 in Höhe der Anschlussstelle Spangdahlem, um so einen möglichen Frontalzusammenstoß des Verkehrs mit dem entgegenkommenden Fahrzeug zu vermeiden.

    Bei der anschließenden Überprüfung des Streckenabschnitts durch die Streife der Autobahnpolizei Schweich konnte die Falschfahrerin nicht mehr festgestellt und über den Verkehrsfunk Entwarnung gegeben werden. Zeugen des Vorfalls, insbesondere gefährdete Verkehrsteilnehmer, werden gebeten, sich mit der Autobahnpolizei Schweich (06502/91650) in Verbindung zu setzen. (red)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.