Dauner Traditionsautohaus Knötgen meldet Insolvenz an

0

DAUN. Nach Informationen der Creditreform Trier wurde über das Vermögen des alt eingesessenen Autohauses Knötgen GmbH in Daun beim Amtsgericht Wittlich (unter dem Aktenzeichen -7a IN 120/13-) am 07. Oktober 2013 Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde der Dauner Rechtsanwalt Dr. jur. Hans-Albrecht Brauer bestellt.

Das Traditionsautohaus Knötgen wurde 1923 von Wilhelm Knödgen in Daun gegründet und seit 1997 als GmbH weitergeführt. Geschäftsführer des Opel-Händlers ist Andreas Holzhäuser aus Daun. Zuletzt waren dort etwa 15 Mitarbeiter beschäftigt. Das Umsatzvolumen lag nach Creditreform-Schätzungen bei ca. 3,25 Millionen Euro. Wie es mit dem Autohaus am Standort Daun weitergeht, hat nun der vorläufige Insolvenzverwalter gemeinsam mit der Geschäftsleitung zu klären. (red)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.