Verkehrsunfall am St. Barbara Ufer

    0

    TRIER. Am gestrigen Dienstag ereignete sich um 16 Uhr in Trier am St. Barbara-Ufer in Fahrtrichtung Trier-Nord ein Verkehrsunfall unter Beteiligung zweier PKWs und eines Motorrads.

    Der Fahrer des Motorrads befuhr die Rechtsabbiegespur des Straße St. Barbara-Ufers und wollte auf die Südallee in Richtung Olewig abbiegen.
    Plötzlich bemerkte der Fahrer eine Berührung von hinten. Wegen dieser Berührung verlor er die Kontrolle über sein Motorrad und geriet nach links auf den Fahrstreifen in Fahrtrichtung Trier-Nord.
    Dort kollidierte sein Motorrad mit zwei PKWs, die den rechten Fahrstreifen des St. Barbara-Ufer in Fahrtrichtung Trier-Nord befuhren. Der Fahrer des Leichtkraftrades kam zwischen beiden PKWs zum Stehen und blieb unverletzt.

    An allen beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von circa 2.000 Euro. Der Fahrer, der die Berührung mit dem Leichtkraftrad verursacht hat, entfernte sich daraufhin unerlaubt von der Unfallstelle. Über Fahrzeugart, Fahrzeugtyp oder die Farbe des flüchtigen Fahrzeuges liegen keine Hinweise vor.

    Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trier unter Telefon 0651/9779-3200 in Verbindung zu setzen.(red)

    Weitere Polizeimeldungen finden Sie immer in unserer Rubrik „Kurz und Bündig“

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.