Bitburger Bauernmarkt

0

BITBURG. Am kommenden Sonntag (13. Oktober), lädt die Stadt Bitburg ab 11 Uhr zum 23. traditionellen Bauernmarkt ein.

Auch in diesem Jahr haben sich rund 50 Selbstvermarkter und Kunsthandwerker aus der ganzen Umgebung angemeldet. Auf die Besucher warten heimische Hochgenüsse wie Eifeler Wurst und Räucherwaren, Ziegen- und Kuhkäse, Buchweizenknödel, erntefrisches Obst und Gemüse, Bienenhonig und Met, Apfelsaft und Fruchtweine, Küchenkräuter, Senfprodukte, süße Genüsse, Edelbrände oder Wildspezialitäten.

Dazu gibt es ab 13 Uhr wieder selbstgebackenen Kuchen und Kaffee der Landfrauen Bitburg und Neuerburg im Foyer des Hauses Beda.

Ergänzt wird das Marktangebot der hochwertigen selbst erzeugten Produkte aus dem landwirtschaftlichen Betrieb durch kunsthandwerkliche und floristische Arbeiten, antike Bauernmöbel, Brotzeitbretter, Wollprodukte, Herbstdekorationsartikel, Gartengeräte und vieles mehr.

Dazu gibt es für die Kleinen wieder die Kinderbackstube, Kinderbasteln und -schminken, Apfelsaftpressen, Vorführungen im Stricken, Nähen und Korbflechten sowie einen Auftritt der Kindvolkstanzgruppe.

Verkaufsoffener Sonntag

Zusätzlich haben zwischen 13 Uhr und 18 Uhr auch die Bitburger Einzelhändler in der Innenstadt ihre Geschäfte geöffnet und laden zu einem sonntäglichen Einkaufsbummel ein.

Verkehrsregelungen beim Bauernmarkt in Bitburg am 13. Oktober

Zu diesem Anlass wird der Bedaplatz etwa zur Hälfte in Richtung Bedastraße für parkende Fahrzeuge gesperrt. Außerdem wird die Umfahrtstraße des Bedaplatzes vor dem Haus Beda für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Sperrung gilt von Samstagabend, 19 Uhr, bis einschließlich Sonntagabend, 19 Uhr.

Darüber hinaus werden zur Absicherung der Fußgänger anlässlich des verkaufsoffenen Sonntages zwischen 12 Uhr und 19 Uhr die Trierer Straße und ein Teil der Gartenstraße gesperrt. (red)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.