25-Jähriger auf dem Hauptmarkt beraubt

0

TRIER. Ein 25-jähriger in Trier wohnender Mann wurde in der Nacht zum Donnerstag, den 3. Oktober, gegen 3 Uhr auf dem Hauptmarkt von mehreren Personen angegriffen und beraubt.

Der 25-Jährige meldete sich am Donnerstagvormittag bei der Polizei und erklärte, gegen 3 Uhr beraubt worden zu sein. Zunächst sei er in Höhe des McDonalds von einem jungen Mann nach einer Zigarette gefragt worden. Anschließend seien weitere Personen dazugekommen und hätten ihn geschubst und geschlagen. Er fiel hin. Die unbekannten Männer hätten daraufhin auf ihn eingetreten. Der 25-Jährige konnte jedoch wieder aufspringen und fortlaufen.

Zu Hause bemerkte er, dass sein Bargeld und sein Ausweis fehlte.
Der Geschädigte erlitt diverse Hämatome und Prellungen.

Insgesamt soll es sich um fünf bis sechs Männer im Alter von ca. 25 Jahren gehandelt haben, die Deutsch sprachen und eine normale Figur hatten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.