Info-Abend für Vereinstrainer

0

TRIER. Zweimal im Jahr laden Jan Siewert, DFB-Stützpunktkoordinator des Fußballverbandes Rheinland und die Trainer der insgesamt neun DFB-Stützpunkte im Rheinland zu einem Info-Abend ein – der nächste Termin steht am Montag, 30. September, an.

„Unter Druck sicher und variabel am Ball behaupten!“ Diese Aussage steht als Überschrift über der kostenfreien Veranstaltung, die in allen neun Stützpunkten des Rheinlandes am Montag, den 30. September durchgeführt wird. Detaillierte Informationen über die Austragungsorte und Uhrzeiten finden Sie unten. Herzlich eingeladen sind alle Vereinstrainer, deren Kinder an einem DFB-Stützpunkt sind, aber ausdrücklich auch jene, deren Kinder nicht an einem DFB-Stützpunkt sind.

Der Info-Abend 21 befasst sich mit dem sicheren Kombinationsspiel. Schnelle Umschaltaktionen nach Balleroberungen in möglichst weit vorverlagerten Pressingzonen ist ein Qualitätsmerkmal heutiger Top-Teams. Ziel ist es dabei, durch schnelle Gegenangriffe gegen instabile, weil nicht formierte Defensivverbände Tormöglichkeiten herauszuspielen. Dennoch wird zum Spitzenfußball und Offensiv-Repertoire der Zukunft weiterhin ein sicheres Kombinationsspiel gehören. Markantes Merkmal dieses Spielelements sind dabei relativ lange, zunächst in die Breite angelegte Aufbauphasen mit sicherer Ballzirkulation, um dann mit plötzlichen Rhythmus und Tempowechseln in die Tiefe anzugreifen. Das sichere, variable Kombinieren ist somit nicht Selbstzweck, sondern ein effektives Mittel zur Vorbereitung eines Angriffs auf das gegnerische Tor. (red)Ko

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.