Update 5: Betagte Hausbewohnerin schwer verletzt

0

TRIER. In der unteren Lindenstraße brannte zunächst ein Haus. Später griffen die Flammen auf das daneben stehende Gebäude über. In einer ersten Bilanz spricht die Feuerwehr, die mit mehreren Löschzügen im Einsatz war, von einer schwer verletzten alten Frau und hohem Sachschaden.

Bei dem Brand in der Lindenstraße wurde eine betagte Frau schwer verletzt. Warum der Brand ausgebrochen ist, muss noch ermittelt werden. Fest steht aber schon jetzt, dass der Sachschaden im höheren sechsstelligen Bereich liegt. Mit Verkehrsbehinderungen ist auch im Berufsverkehr am heutigen Freitagmorgen noch zu rechnen, da die Lindenstraße noch nicht freigegeben ist. Der Brand ist unter Kontrolle, aber bei einem der Häuser besteht möglicherweise Einsturzgefahr.

80 Rettungskräfte und mehrere Feuerwehren aus Trier, die Berufsfeuerwehr, Freiwillige Feuerwehren und die Feuerwehr Konz waren über mehrere Stunden im Einsatz. Das Feuer war vermutlich kurz nach 20.30 Uhr am Donnerstagabend ausgebrochen. (red)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.