Ölspur und weitere Unfallursachen

0

BITBURG. Im Einzugsbereich der Polizeiinspektion Bitburg ereigneten sich gestern gleich mehrere schwere Verkehrsunfälle. Als Ursachen gelten sowohl eine Ölspur, als auch die regennasse und dadurch glatte Fahrbahn. 

Ölspur verursacht schweren Unfall

BITBURG/OBERWEIS. Ein 19-jähriger PKW-Fahrer befuhr am gestrigen Dienstag gegen 18 Uhr die B 50 aus Richtung Bitburg kommend in Richtung Oberweis. In einem Gefällstück, unmittelbar vor den Serpentinen nach Oberweis hinunter, verlor er in einer Rechtskurve durch eine Ölspur auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet nach links auf die Gegenspur. Dort kam ihm ein 22-jähriger PKW-Fahrer entgegen. Es kam zur seitlich versetzten Frontalkollision beider Fahrzeuge. Beide Fahrer, sowie die Beifahrerin im PKW des 22-jährigen wurden verletzt. Nach notärztlicher Untersuchung wurden die Verletzten vom DRK in die Krankenhäuser Neuerburg und Bitburg verbracht. Der Sachschaden beträgt ca. 27.000 Euro. Sachdienliche Hinweise zur Ölspur bitte an die Telefonnummer 06561-96850.

Geschleudert

HERMESDORF. Am gestrigen Dienstag befuhr eine 26-jährige Fahrerin mit ihrem PKW gegen 14.50 Uhr die L 9 aus Richtung Bitburg kommend in Richtung Hermesdorf. In einer Rechtskurve kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab, schleuderte über die nasse Fahrbahn, drehte sich, kam nach links von der Fahrbahn ab und anschließend im Straßengraben in der Böschung zum Stehen. Die Fahrerin wurde verletzt ins Krankenhaus Bitburg gebracht. Sachschaden ca. 4.000 Euro.

Aufgefahren

ECHTERNACHERBRÜCK  Am gestrigen Dienstag befuhr ein 48-jähriger um 10.05 Uhr innerhalb der Ortslage Echternacherbrück die Bitburger Straße und beabsichtigte nach links in den Kelterdell abzubiegen. Aufgrund vorhandenen Gegenverkehrs musste er anhalten. Eine nachfolgende 40-jährige Fahrerin erkannte die Situation zu spät und fuhr auf. Der Sachschaden beträgt ca. 3.500 Euro.

Unfallflucht

BITBURG. Am gestrigen Dienstagstellte ein 48-jähriger Fahrer seinen blauen PKW Mazda 6 von 16 bis 17 Uhr,in der Straße „Am Markt“ ab. Ein Unbekannter streifte beim Ein- oder Ausparken den PKW an der hinteren linken Stoßstange und entfernte sich von der Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Unfallflucht 2

BITBURG. Eine 22-jährige PKW-Fahrerin stellte ihren silberfarbenen Mercedes–Benz A 180 CDI am vergangenen Montag (16.09. ) um 6.30 Uhr auf dem Parkplatz am Alten Gymnasium ab. Als sie um 16 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkam, stellte sie fest, dass die Stoßstange an ihrem Pkw hinten links beschädigt war. Der Unfallverursacher hatte sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Hinweise bitte an die Telefonnummer 06561-96850. (red)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.