Schwere Aufgabe: Miezen zu Gast in Leipzig

0

TRIER/LEIPZIG. Am morgigen Sonntag (15 Uhr, Arena Leipzig) erwartet die Trierer Miezen ein schweres Auswärtsspiel beim HC Leipzig. Der Tabellenzweite ist mit drei Siegen in die Saison gestartet und erwartungsgemäß einer der Titelaspiranten der Spielzeit. Die DJK muss zudem auf die verletzte Maria Kroyer verzichten.

Der Handballclub aus Leipzig ist einer der erfolgreichsten und traditionsreichsten Vereine der Bundesliga, in der Saison 2009/2010 gewannen die Handballerinnen aus Sachsen bereits zum sechsten Mal die gesamtdeutsche Meisterschaft. Der aktuelle Vizemeister ist der bisher einzige Verein der Liga, der noch keinen Punktverlust verzeichnen muss. Dementsprechend ist der kommende Gegner ein harter Brocken für die Miezen, die zwar in der letzten Saison ein sensationelles Remis in Leipzig holten, in der kommenden Partie dennoch klarer Außenseiter sind. Die äußerst knappe Niederlage gegen Bayer 04 Leverkusen zeigte jedoch eine deutliche Leistungssteigerung der Spielerinnen des Trainer-Duos Cabeza/Arnošová, die für die kommende Partie hoffen lässt. Zielsetzung ist jedoch, sich spielerisch bestmöglich zu schlagen, um das kommende Heimspiel gegen den Aufsteiger SG BBM Bietigheim mental gestärkt bestreiten zu können. (ros)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.