Betriebsunfall bei der Dr. Oetker in Wittlich

0

WITTLICH. Am gestrigen Freitag stürzte bei der Firma Dr. Oetker in Wittlich in der Werkstraße, gegen 13.10 Uhr ein 40-Tonner Silo-Lastzug, der mit Mehl beladen war, während des Entladens um.

 

Der Fahrer hatte die Stützen des Aufliegers nicht ausgefahren. Dies war vermutlich ursächlich für das Umkippen des Sattelzuges. Der Fahrer geriet mit beiden Beinen unter den umgestürzten Siloauflieger. Der Schwerverletzte wurde nach der Bergung ins Verbundkrankenhaus Wittlich eingeliefert, dort operiert und zur weiteren Behandlung auf die Intensivstation verlegt.

An dem Sattelzug entstand ein Schaden von ca. 50 000 Euro. (red)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.