Riskantes Überholmanöver

    0

    THOMM. Bei einem riskanten Überholmanöver auf der B 52 wurden die Insassen eines Streifenwagens gefährdet. Nur durch eine Vollbremsung bis zum Stillstand konnte ein Frontalzusammenstoß verhindert werden.

    Am vergangenen Mittwoch befuhr eine Funkstreife der Polizeiinspektion Schweich auf dem Weg zu einem Einsatz die B 52 kurz nach 17 Uhr von Thomm kommend in Fahrtrichtung Trier. In einer lang gezogenen Kurve kam dem Streifenwagen eine Fahrzeugkolonne, bestehend aus fünf bis sechs Pkw entgegen. Trotz durchgezogener Linie und angeordnetem Überholverbot überholte der Fahrer eines weißen PKW, Opel Corsa, grob verkehrswidrig diese Kolonne. Der Fahrer des Streifenwagens musste bis zum Stillstand abbremsen, um eine Kollision zu vermeiden. Nur so gelang es dem Fahrer des Corsa sich zwischen zwei Fahrzeuge der überholten Kolonne zu drängen und wieder nach rechts einzuscheren. Der verantwortliche Fahrzeugführer konnte später durch die Polizeiinspektion Hermeskeil ermittelt werden.

    Zeugen dieses Vorfalls und möglicherweise Geschädigte werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Schweich (Tel.: 06502/91570, E-Mail: pischweich@polizei.rlp.de) in Verbindung zu setzen. (red)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.