Verdacht der Brandstiftung in Trier-Ruwer

0

TRIER-RUWER. Nach dem Brand eines Carports in Trier-Ruwer ermittelt die Polizei wegen des Verdachts der Brandstiftung.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (29.08.13), kam es zu einem Brand eines Carports in der Ortsmitte in Trier-Ruwer. Um Mitternacht bemerkten Zeugen, dass ein Unterstand aus Holz, unmittelbar neben der Kirche, brannte.
Die Berufsfeuerwehr aus Trier konnte den brennenden Unterstand löschen und ein Übergreifen des Feuers auf umliegende Gebäude verhindern. Im Carport war ein Roller abgestellt, der durch den Brand völlig zerstört wurde. Die Gesamtschadenshöhe liegt bei ca. 6000 €.

Zurzeit können ein technischer Defekt an einem elektrischen Gerät, aber auch Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Der Vorplatz der Kirche, der sich in Nähe des Brandortes befindet, wird auch als Treffpunkt von Jugendlichen genutzt. Auch zum Brandzeitpunkt befanden sich nach Angaben von Zeugen Personen auf dem Platz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.