Noch ein Kind verletzt – Wieder flüchtet der Fahrer

0

TRIER. Am gestrigen Donnerstag wurde eine 14-jährige Schülerin gegen 7.50 Uhr auf dem Schulweg nach Verlassen des Schulbusses beim Überqueren der Eurener Straße von einem PKW erfasst.

 

Nach Angaben der Schülerin hatte sie den Fußgängerüberweg in Höhe der Blücherstraße schon fast überquert, als ein  aus Richtung Hornstraße kommender PKW herannahte und das Mädchen frontal erfasste. Nachdem das Kind daraufhin zu Boden stürzte, reagierte eine bislang unbekannte Frau sofort und kümmerte sich um sie. Die PKW-Fahrerin indes hielt kurz an, setzte dann allerdings ihre Fahrt in Richtung Euren fort, ohne ihren Pflichten nachzukommen. Bei dem PKW soll es sich um ein rotes Fahrzeug gehandelt haben. Die Schülerin wurde leicht verletzt und wurde ärztlich versorgt.

Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallgeschehen, insbesondere dem beteiligten PKW machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei Trier (Tel.: 0651/9779-3200) in Verbindung zu setzen. (red)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.