Hagen Rether im Theater Trier

0

TRIER. Hagen Rether und die Liebe. Was auf den ersten Blick romantisch klingt und sich hinter lockeren Klavierakkorden verbirgt, ist von seichter Kunst weit entfernt. Mit seinem Programm „Liebe“ rechnet Kabarettist Hagen Rether am 7. September um 20 Uhr im Theater Trier mit dem Establishment ab.

Denn der Künstler hat es sich zur Aufgabe gemacht, Spitzfindigkeiten über Gesellschaft und Politik auszuplaudern und das zu sagen, was andere sich nicht zu denken trauen.Der elegante Pianist serviert politisches Kabarett sarkastisch, respektlos und grundehrlich.
Hagen Rether wurde in Bukarest geboren, wuchs in Freiburg auf und lebt heute in Essen. Seit seinem achten Lebensjahr spielt er Klavier. Lange Jahre unentdeckt, gelang ihm mit seinem Solo-Programm „Liebe“ der Durchbruch in seiner kabarettistischen Laufbahn. Seither hat er unzählige Preise erhalten u. a. den Schweizer Kabarett-Preis Cornichon 2010 und den Deutschen Kabarettpreis 2010. 2011 wurde er mit dem Kleinkunstpreis „Bocholter-Pepperoni“ geehrt. 

 

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.