Mehrere Wohnungseinbrüche beschäftigen die Polizei

0

EIFEL. In den vergangenen Tagen kam es zu mehreren Wohnungseinbrüchen in der Eifel. Die Kriminalinspektion Wittlich vermutet eine offenbar mobile Tätergruppe und bittet um Hilfe.

Am Mittwochmittag wurde in Kleinlangenfeld eine Terrassentür eingeschlagen und das gesamte Haus durchwühlt.
Am Donnerstagmittag kam es zu weiteren Einbrüchen in Meisburg, Malbergweich, Bitburg und Echternacherbrück. In den Nachmittags- und frühen Abendstunden drangen unbekannte Täter gewaltsam in die Wohnhäuser ein und durchsuchten diese nach Wertgegenständen.
Im Zusammenhang mit den Einbrüchen gibt es einen Hinweis auf ein dunkles Fahrzeug mit ME-Kennzeichen, der noch näher überprüft werden muss.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.