Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfällen in Zewen und Gusterath

0

TRIER-ZEWEN/GUSTERATH. Innerhalb weniger Stunden kam es im Großraum Trier zu zwei Verkehrsunfällen, bei denen zwei Personen schwer verletzt wurden. Die Unfälle ereigneten sich in Trier-Zewen und Gusterath.

 

Verhängnisvolles Wendemanöver

Schwere Verletzungen erlitt ein 23-jähriger Motorradfahrer aus Trier bei einem Verkehrsunfall in Trier-Zewen. Der Kradfahrer befuhr gegen 13.20 Uhr die Zewener Straße aus Igel kommend in Richtung Trier. Kurz vor dem Ortsausgang Zewen kollidierte der Kradfahrer mit einem PKW, der über die Fahrbahn hinweg wenden wollte. Der Kradfahrer verlor hierdurch die Kontrolle über sein Zweirad und stürzte zu Boden. Hierbei zog er sich schwere Verletzungen an Armen und Beinen zu. Durch einen Rettungswagen wurde er in ein Trierer Krankenhaus transportiert. Für die Zeit der Unfallaufnahme kam es zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Unachtsamkeit beim Aussteigen aus dem Bus

GUSTERATH. Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es am Nachmittag in Gusterath. Gegen 16 Uhr stieg an der Bushaltestelle in der Lindenstraße ein 16-Jähriger aus und wollte vor dem haltenden Linienbus die Fahrbahn überqueren. Dabei wurde er von einem PKW erfasst, der den haltenden Bus überholen wollte. Der Jugendliche wurde durch den Aufprall zu Boden geschleudert und erlitt schwere Verletzungen am linken Bein. Er wurde in einem Rettungswagen an der Unfallstelle erstbehandelt und mit dem Rettungshubschrauber in ein Trierer Krankenhaus eingeliefert.

Zeugen werden gebeten, sich an die zuständige Polizeiinspektion Trier (0651- 9779 3200) zu wenden.

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.