Zwei Schwerverletzte bei Kollision von drei Fahrzeugen

0

UDLER/SAXLER. Bei einem schweren Unfall in der Vulkaneifel zwischen den Ortschaften Udler und Saxler wurden zwei Personen schwer verletzt, außerdem entstand erheblicher Sachschaden.

Ein 47-jähriger Mann aus Borchen befuhr mit seinem Pkw der Marke Smart Roadster die K 14 von Udler kommend in Richtung Saxler.  Im Scheitelpunkt einer  scharfen Rechtskurve  verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und geriet auf die linke Fahrbahnseite.  Hier kollidierte das Fahrzeug mit einem entgegenkommenden PKW einer 46-jährigen Frau aus der VGV Daun. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Smart um 180 Grad herumgeschleudert. Ein nachfolgender 43-jähriger PKW-Fahrer, der ebenfalls einen  Smart Roadster fuhr, erkannte die Situation zu spät und prallte frontal in den vorausgefahrenen und verunfallten PKW.  Anschließend wurde dieser in den Straßengraben geschleudert. 

Die Bilanz des Unfalls:  zwei schwerletzte Unfallbeteiligte und Totalschaden an allen PKWs mit einer Schadenshöhe von ca. 25.000 Euro.

Im Einsatz waren ein Rettungshubschrauber, zwei Rettungswagen der DRK, zwei Streifen der Polizeiinspektion Daun, die Straßenmeisterei Daun und drei Abschleppwagen. (red/pm)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.