Schwerer Verkehrsunfall auf L47

0

TRIER/WITTLICH. Am gestrigen Freitagabend kam es auf der L47 zu einem schweren Vekehrsunfall, bei dem ein Mann verletzt wurde.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 65-jähriger Pkw-Fahrer die L 47 von Klausen kommend in Richtung Osann-Monzel. Infolge eines akuten gesundheitlichen Problemes geriet er nach links von der Fahrbahn ab, durchfuhr die ansteigende Böschung und kollidierte mit einem Regendurchlaufrohr. Hierdurch  wurde der Pkw hoch geschleudert und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Über die Art und Schwere der Verletzungen liegen derzeit keine Erkenntnisse vor. Der Fahrer wurde nach notärztlicher Versorgung ins Krankenhaus Wittlich transportiert. Im Einsatz waren die FFW aus Salmtal und Klausen, das DRK mit Notarzt und der Rettungshubschrauber. Die L 47 musste kurzzeitig für den Verkehr gesperrt werden. (pm/red)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.