Barocke Sommernacht – Händels Oratorium „Samson“ Open-Air im Palais-Innenhof Trier

0

TRIER. Der Trierer KonzertChor unter der Leitung von Manfred May konzertiert zusammen mit dem Kurpfälzischen Kammerorchester am 24. August mit Händels Oratorium „Samson“ im Innenhof des Kurfürstlichen Palais in Trier.

Händels dramatisches Oratorium der biblischen Erzählung von Samson, seiner geheimnisvollen Körperkraft und von dem Philistermädchen Dalila, das ihn an seine Feinde verriet, aufgeführt in der barock-antiken Atmosphäre des Innenhofs zwischen Palais und Basilika in Trier, ist ein packendes musikalisch-dramaturgisches Meisterwerk. Die Spielstätte bietet insgesamt eine einheitsstiftende Kulisse, so dass die Grenzen zwischen Publikum und Bühnenraum verschwinden.

Nach einer Lesung des Dramas Samson Agonistes von John Milton hatte sich Georg Friedrich Händel für diesen Stoff begeistert und zur großartiger Musik inspirieren lassen. Das Oratorium zählte im 18. Jahrhundert zu den am meisten aufgeführten Werken Händels.

Die Soloparts übernehmen Adréana Kraschewski (Sopran) – Dalila,  Andreas Post(Tenor) – Samson, Terry Wey (Altus) – Micah, Tobias Scharfenberger (Bariton) – Manoah und Nico Wouterse (Bass) – Harapha.

Bei ungünstiger Witterung findet die Veranstaltung in der Arena Trier statt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.