Hitzeschäden auf der A1

0

TRIER/HETZERATH. Aufgrund der sommerlichen Hitze mit Temperaturen von über 30 Grad Celsius platzte heute auf der A1 Richtung Saarbrücken der Asphalt auf.

Auf dem Teilstück unmittelbar vor dem Parkplatz Hetzerath platzte aufgrund der herrschenden Temperaturen ein ca.1x1m großes Stück des Fahrbahnbelages heraus und die Fahrbahn wölbte sich nach oben.

Wegen der Gefahrenstelle ist der rechte Fahrstreifen an der Örtlichkeit vermutlich bis morgen früh gesperrt, der Verkehr kann einspurig hier passieren. Im Einsatz waren hierbei die Autobahnmeisterei Wittlich und die Autobahnpolizei Schweich. (pm/red)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.