Klassik auf dem Vulkan – Letztes Open Air für 2013

0

DAUN. Zwei Paare suchen Zuflucht in einem Wald und geraten in das Reich von Feen und Naturgeistern …..ein Stoff, wie geschaffen für die historische Kulisse des Dauner Burgbergs mit ihrem atemberaubenden Blick auf die Höhen und Täler der Vulkaneifel.

Als Shakespeare 1596 das Theaterstück „Ein Mittsommernachtstraum“ schrieb, gab es sie bereits seit rund 600 Jahren, die Burg der Grafen zu Daun. Auch wenn nach wechselvollen Zeiten von der einst stolzen Anlage nur noch das Basteitürmchen und die Ringmauer übrig geblieben sind, übt dieser Platz nach wie vor eine große Faszination aus und ist der ideale Schauplatz für eine weitere Open Air Veranstaltung im Rahmen des Sommerfestivals „Klassik auf dem Vulkan“.

Diese poetischste aller Shakespeare-Komödien besticht durch ihre Figurenvielfalt und eine unvergleichliche Mischung von Humor und gesellschaftlichem Engagement.

„Alte Liebe rostet nicht?“ In Athen soll die Silberhochzeit des Herrscherpaares mit allem Pomp gefeiert werden, doch die Liebe steht auf dem Prüfstand – nicht nur beim Herrscherpaar Theseus und Hippolita, denn auch Athens Jungverliebte stehen vor großen Herausforderungen. In der Mittsommernacht verwandelt sich der verzauberte Wald von Athen zu einem Ort, der die Standfestigkeit der Liebenden auf eine harte Probe stellt. Ein Verwechslungsspiel von außerordentlicher Vielfalt und poetischer Leichtigkeit, das zwischen Traum und Wirklichkeit am Ende darauf wartet, entwirrt zu werden.

Eintrittskarten für die Aufführung am kommenden Freitag (20.30 Uhr), der letzten in diesem Jahr, sind zum Vorverkaufspreis von 24 € (12 € für Schüler/Studenten) im FORUM DAUN, in allen Vorverkaufsstellen von Ticket-Regional sowie im Internet unter www.klassikaufdemvulkan.de erhältlich. (red/pm)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.