Nino Renschler aus Bitburg vermisst (UPDATE)

0

TRIER. Seit gestern Nachmittag wird nach einem 19-jährigen Bitburger gesucht, der bei der Bundeswehr in Wilhemshaven stationiert ist. Der junge Mann hatte über eine Mitfahrzentrale eine Mitfahrgelegenheit gesucht und war in Bitburg an der Aral-Tankstelle in der Saarstraße in das Fahrzeug eines Mannes gestiegen, der ihn mit nach Wilhelmshaven nehmen sollte.

Die Suche nach Nino Renschler, so heißt der Soldat aus Bitburg, hatte am Nachmittag, offensichtlich initiiert von seinen Verwandten, über „Facebook“ begonnen. Der bisher letzte Kontakt mit ihm stammt vom Sonntagabend, als er sich aus Köln gemeldet hatte. Die Polizei Bitburg hat eine bundesweite Vermisstenmeldung herausgegeben. Den Beamten liegen zwar einige Hinweise vor und die Ermittlungen sind im vollem Gange, jedoch gibt es immer noch keine „heiße Spur“.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.