Lars Bender kommt für die rechte Außenbahn

0

TRIER. Regionalligist Eintracht Trier hat seinen Kader weiter aufgestockt. Mit Lars Bender, der am Dienstag einen bis zum 30. Juni 2014 datierten Vertrag unterzeichnete, wurde der 19. Spieler für die neue Saison verpflichtet. Der 25-Jährige ist für die rechte Außenbahn vorgesehen.

Damit konnte der SVE eine wichtige Position für die kommende Runde besetzen. Der 186 cm große Bender brachte es in den beiden  vergangenen Spielzeiten auf 49 Drittliga-Einsätze für Kickers Offenbach. Ausgebildet wurde der gebürtige Koblenzer bei der heimischen TuS, für die er nach den Jugendstationen FC Germania Urbar und SV Niederwerth insgesamt zehn Jahre aktiv war. Von 2008 bis 2010 kam er noch 13 Mal in der Zweiten Bundesliga zum Einsatz. Nach dem Abstieg avancierte er zum Stammspieler und wirkte in 34 von 38 Partien der Drittliga-Saison 2010/11 mit.

Roland Seitz, Cheftrainer des SV Eintracht Trier 05, freut sich sehr auf den Neuzugang: „Lars hat in den vergangenen vier, fünf Jahren Einiges gezeigt. Er kann und wird unsere rechte Außenbahn dank seiner Schnelligkeit und Dynamik sicher beleben.“

Lars Bender betont: „Nach Trier zu gehen ist der richtige Schritt für mich, auch wenn ich jetzt eine Klasse tiefer spiele. Ich hatte sehr gute Gespräche mit Trainer Roland Seitz. Der Verein und das Umfeld sind ambitioniert.“ (red/pm)

 

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.