Jeder Kilometer zählt für nestwärme e.V.

0

SCHALKENMEHREN. Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr, bei der 4.000 Euro zu Gunsten des nestwärme e.V. erlaufen wurden, sucht der Dauner Geschäftsmann und nestwärme-Unterstützer Heinz Bauer für seinen nächsten Spendenlauf im Rahmen des 16. Maare-Mosel-Laufes am 31. August noch lauf- und/oder nestwärme-begeisterte Sponsoren sowie leichtathletisch interessierte Teilnehmer.

 

Bauers Lauf-Team setzt sich aus seiner Familie, Mitarbeitern und Freunden zusammen, und natürlich kann sich jeder, der sich für den guten nestwärme-Zweck einsetzen will, dazu gesellen. Die Sponsorenläufer nehmen vorwiegend die Strecken sieben bzw. zehn km in Angriff, einige sogar die Halbmarathonstrecke. Die Kinder sind auch schon aktiv beim Schüler- und sogar beim Bambini-Lauf. Die für nestwärme laufenden Teams sind gut zu erkennen: Sie laufen alle im eigens für diesen Zweck entworfenen Trikot!

Spendenbereite Unterstützer können sich auf der Internetseite von Heinz Bauer www.heinzbauer-daun.de ein Formular ausdrucken und dort den Betrag eintragen, den sie für die pro Läufer zurückgelegten Kilometer spenden wollen. Dieses Formular kann auch noch vor Ort in Schalkenmehren vor dem Startschuss ausgefüllt werden.

Auch die Organisatoren des Maare-Mosel-Laufs sind vom Engagement des Lauf-Teams begeistert und begrüßen die nachahmenswerte Initiative von Heinz Bauer, der sein Freizeitvergnügen mit einem guten Zweck verbindet.

Vertreter der nestwärme e.V. werden an diesem Tag mit einem Infostand am Zieleinlauf in Gillenfeld anwesend sein, und die Spendenläufer dort begrüßen. (red/pm)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.