Fassade des Bitburger Rathauses wird saniert

0

BITBURG. Erstmals seit vielen Jahren schmücken in diesem Jahr während der Sommerzeit keine Blumenkästen die Fenster des Rathauses der Stadt Bitburg. Und das hat einen guten Grund: Nach fast dreißig Jahren stehen umfassende Sanierungen an der Fassade an. 

Es werden Arbeiten in den Gewerken Maler, Naturstein, Dachdecker, Schreiner und Schlosser ausgeführt. Außerdem werden die entstandenen Risse verfüllt. Grundlage für den Umfang der Arbeiten ist ein im Vorfeld erstelltes Fachgutachten. Die Maßnahme wird in zwei Bauabschnitten ausgeführt. Der erste Bauabschnitt betrifft das Hauptgebäude einschließlich des Durchganges zwischen Rathausplatz und Parkplatz „Grüner See“. Die entsprechenden Aufträge hat der Ausschuss für Bau, Wirtschaft und Verkehr in seiner letzten Sitzung vergeben, so dass der Beginn der Bauarbeiten für Mittwoch, den 17. Juli 2013, vorgesehen ist. Das Stadtbauamt schätzt, dass die Arbeiten bis etwa Mitte November des Jahres abgeschlossen sein werden. Der 2. Bauabschnitt betrifft den im Januar 1987 eingeweihten Anbau. Hier sollen im Frühjahr/ Sommer 2014 die notwendigen Arbeiten ausgeführt werden. (pm/red)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.