Lange Haftstrafen für Diebe

0

TRIER. Nach mehreren Gerichtsterminen gegen vier Männer aus Bosnien und Herzegowina hat die 1. Große Strafkammer heute die Urteile gefällt. Gegen alle Angeklagten wurden lange Haftstrafen verhängt. Der Hauptangeklagte V. muss für sechs Jahre hinter Gitter.

Für Gericht und Staatsanwaltschaft stand nach langwierigen Ermittlungen fest, dass die Bande, bestehend aus Männern, die in Bosnien und Herzegowina geboren wurden, zwischen 2010 und 2011 mehrere Bank- und Büroeinbrüche verübt hat, bei der insgesamt mehrere 100 000 Euro erbeutet und erheblicher Sachschaden verursacht wurde. Mehrfach war das Quartett auch in unserer Region aktiv gewesen. Heute nun verhängte das Gericht Haftstrafen gegen den Angeklagten G. wegen versuchten schweren Bandendiebstahls in Höhe von sechs Jahren, gegen H. und Z. Gesamtfreiheitsstrafen von jeweils fünf Jahren und gegen einen weiteren Angeklagten mit Namen G. von 2 Jahren und 6 Monaten. Die Urteile sind noch nicht rechtskräftig. (red/pm)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.