Rollstuhlbasketball EM: Damen ziehen ungeschlagen ins Viertelfinale ein

0

FRANKFURT. Die deutsche Damenauswahl hat die Gruppenphase ungeschlagen überstanden und sich mit einem 70:38-Erfolg (21:10/38:20/56:27) über Spanien Platz eins der Vorrundengruppe A der Eurobasketball 2013 gesichert. Damit stehen die Gastgeberinnen im Viertelfinale der EM in Frankfurt am Main, wo sie am Donnerstag um 14:00 Uhr auf Italien treffen. Dieses Spiel überträgt das hr Fernsehen live und in voller Länge.

„Insgesamt war das Spiel gegen Spanien erneut das, was wir uns vorgestellt haben. Wir haben zuletzt insbesondere an unserer Defensive gearbeitet, dies kam heute zum Tragen“, war auch Bundestrainer Holger Glinicki nach dem dritten Vorrundenspiel bester Laune. Seine Mannschaft setzte dabei nach dem 9:8-Anschluss (4.) durch Sonia Ruiz die Vorgaben abgeklärt um und hatte beim 34:14 (16.) durch Topscorerin Gesche Schünemann noch vor der Pause die Partie in der Eissporthalle Frankfurt entschieden.

Nun trifft Deutschland im Viertelfinale auf Italien. Mit dem Spiel am Donnerstag um 14:00 Uhr wird erstmals ein Rollstuhlbasketballspiel live im öffentlich-rechtlichen Fernsehen übertragen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.