Ausstellung „Tatort Archäologie“ – Depotführung am 8.7.

0

Die Ausstellungen des Rheinischen Landesmuseums zeigen nur einen kleinen Teil des Bestandes. Viele Schätze ruhen in den Depots, die in der Regel nur Fachkollegen und Studierenden zugänglich gemacht werden. Doch jetzt wird einer kleinen Gruppe in einer spannenden Führung der Archäologin und Sammlungsleiterin Dr. Sabine Faust die Chance geboten, diese Fundstücke und die Arbeit in den Depots kennen zu lernen.

Anlässlich der neuen Sonderausstellung „Tatort Archäologie – Spurensuche im Boden“ haben so Besucher am Montag, den 8. Juli um 16 Uhr die Möglichkeit, hinter die Kulissen zu schauen und besondere Einblicke in einen Teil des Sammlungsdepots, das über mehrere Standorte verteilt ist, und in die Organisation der vielen unausgestellten Fundstücke zu gewinnen. (pm/red)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.