Fußball-Oberligisten starten in die Vorbereitung

0

SALMROHR/MEHRING. Erstmals seit Jahren stellt die Region Trier zwei Jahre in Folge wieder zwei Teilnehmer am Spielbetrieb in der Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar. Die Personalplanungen sind sowohl beim FSV Salmrohr als auch beim SV Mehring vorerst abgeschlossen. Allerdings schließt die „normale Transferliste“ erst am Monatsende, Amateurverträge können noch bis Ende August gezeichnet werden. Der FSV startet heute in die Vorbereitung zur Saison 2013/14, Mehring zieht am Mittwoch nach.

Bei beiden Vereinen gibt es bis jetzt schon etliche Veränderungen im Kader. Als Abgänge beim FSV stehen Andreas Hesslein, Markus Schottes (beide SV Mehring), Julian Hohns (studienbedingt in die USA), Johannes Kühne (Etzella Ettelbrück/Luxemburg), Simon Boesen (SV Dörbach), Marc Mees (SG Zell), Marco Unnerstall (SV Leiwen-Köwerich), Mike Gaugler und Patrick Schmidt (beide unbekannt) fest. Neu bei den Salmtalern sind die Trainer Uwe Schüller (Oberliga-Co-Trainer), Jörg Stölben (beide SG Ellscheid/Jugendkoordinator und U-19-Trainer) und die Spieler Fabio Fuhs und Julian Bidon (beide VfB Borussia Neunkirchen) sowie Marc Inhestern, Daniel Braun und Tim Hartmann (alle U 23 Eintracht Trier) sein.

Nicht mehr im Kader des SV Mehring sind Thomas Hank (SG Sauertal), Florian Lorenz (SV Konz) und Stephan Schwarz (Co-Trainer der 2. Mannschaft). Die Zukunft von Patrick Noske ist noch ungewiss.

Neu sind die Torhüter Martin Leineweber (SG Osburg), Felix Kloy (SG Ruwertal) und die Feldspieler Andreas Hesslein, Markus Schottes (beide FSV Salmrohr), Jason Pütz (FSG Ehrang-Pfalzel), Marc Willems (SG Welschbillig/Kordel).

Schon jetzt steht fest, dass Achmed Boussi und Isaac Ageman nach Operationen beim Trainingsauftakt nicht dabei sein werden. (wir)

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.