Arbeitsagentur Trier bekommt neuen Chef

0

Bildquelle: Agentur für Arbeit

TRIER. Der neue Mann an der Spitze der Trierer Arbeitsagentur heißt Heribert Wilhelmi. Nachdem der Verwaltungsausschuss der Agentur für Arbeit am 20. Juni 2013 getagt hat, ist nun klar: Der bisherige Geschäftsführer des Internen Services wird ab Juli die Geschicke der Behörde leiten.

„Der Arbeitsmarkt in der Region ist durch den Branchenmix an kleinen und mittelständigen Unternehmen und natürlich durch die Nähe zu Luxemburg sehr vielfältig und interessant. Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe und werde mich für eine weiterhin positive Entwicklung in der Region einsetzen.“ Dabei stehen für den 53-jährigen Diplom-Verwaltungswirt die Menschen in Trier und den vier Landkreisen im Vordergrund: „Sich beruflich neu zu orientieren oder arbeitslos zu werden ist für die meisten Frauen und Männer ein großer Einschnitt im Leben. Wir greifen diesen Menschen täglich unter die Arme. Unser oberstes Ziel ist es, unsere Kunden schnell wieder in Arbeit zu vermitteln.“ Dies gelinge dann, wenn Arbeitssuchende und Agenturmitarbeiter an einem Strang zögen und vollen Einsatz zeigten. Gleiches gelte jedoch auch für Arbeitgeber, so der Behördenleiter: „Insbesondere unseren klein- und mittelständigen Betrieben bieten wir einen professionellen Service bei der Besetzung offener Arbeits- und Ausbildungsstellen. Die Beratung ist gerade in diesen Zeiten wichtig, in denen der passende Mitarbeiter oder die passende Mitarbeiterin nicht immer auf Anhieb vor der Tür steht.“ Von seinem Werdegang her, deckt der neue Vorsitzende der Geschäftsführung innerhalb der Bundesagentur für Arbeit ein breites Spektrum ab. Durch seine beruflichen Stationen als Arbeitsvermittler, Arbeitsberater sowie Team- und Geschäftsstellenleiter kennt er die Bedürfnisse von Betrieben und arbeitslosen Menschen sehr genau. Seit den 1990er Jahren ist der gebürtige Saarländer in verschiedenen Führungspositionen tätig, zunächst als Sachgebietsleiter, dann als Agenturberater in der Regionaldirektion Rheinland-Pfalz-Saarland und zuletzt als Geschäftsführer des Internen Services in der Agentur für Arbeit Trier. (pm/red)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.