Verkehrsbehinderungen in der Bitburger Innenstadt

0

BITBURG. Wegen des Europäischen Folkore-Festivals 2013 vom 12. bis 15. Juli 2013 müssen alle Verkehrsteilnehmer(innen) mit Einschränkungen in der Bitburger Innenstadt rechnen. Dies gilt zum Teil bereits ab dem 5. Juli.

Im Einzelnen werden folgende Verkehrseinschränkungen vorgenommen:

Festplatz Trierer Straße:
Der Festplatz am Alten Gymnasium in der Trierer Straße ist bereits ab Freitag, dem 05. Juli 2013, für den Aufbau des Festzeltes sowie der Außenstände zu großen Teilen gesperrt. Ab Montag, dem 08. Juli 2013, ist eine Vollsperrung notwendig. Parken ist dann leider nicht mehr möglich. Die Sperrung gilt bis einschließlich Dienstag, 16. Juli 2013.

Bedaplatz:
Der Bedaplatz sowie der Parkplatz oberhalb des Volksbankgebäudes sind ab Montag, dem 08. Juli 2013, 19:00 Uhr, für den Aufbau des Rummelplatzes gesperrt und stehen dem übrigen Verkehr dann nicht mehr zur Verfügung. Der provisorische Parkplatz entlang der Bedastraße wird ab Donnerstag, 11. Juli 2012, 19:00 Uhr, ebenfalls gesperrt. Auch hier gilt die Sperrung bis einschließlich Dienstag, 16. Juli 2013.

Straßensperrungen:
a) Die Zufahrten zum Bedaplatz werden teilweise ab Dienstag, dem 09. Juli 2013, und zum Teil ab Donnerstagnachmittag gesperrt. Für einen Teil der Zufahrten gelten Ausnahmen für Linienbusse und teilweise auch für den Anliegerverkehr. Hier wird eine entsprechende Beschilderung durch die städtischen Arbeiter aufgebaut, der unbedingt Folge zu leisten ist.

b) Die Trierer Straße zwischen der Straße „Auf dem Stock“ und der Kreuzung Zangerles Eck ist wie folgt gesperrt:
– am Freitag, 12. Juli 2013, ab 19:00 Uhr bis Samstag, 07:00 Uhr;
– am Samstag, 13. Juli 2013, ab 11:00 Uhr bis Montag, 07:00 Uhr
– am Montag, 15. Juli 2013, ab 11:00 Uhr bis Dienstag, 07:00 Uhr

c) Am Sonntag sind für den Festzug zusätzlich zur Trierer Straße ab 10:00 Uhr auch die Straßen Karenweg, Am Markt, An der Römermauer, Hauptstraße und ein Teil des Borenwegs gesperrt.

d) Die Prälat-Benz-Straße ist hinter dem Festzelt zu folgenden Zeiten gesperrt:
– am Samstag, 13. Juli 2013, von 19:00 Uhr bis 24:00 Uhr;
– am Sonntag, 14. Juli 2013, von 10:00 Uhr bis 24:00 Uhr;
– am Montag, 15. Juli 2013, von 13:30 Uhr bis 24:00 Uhr;

Zusätzliche Halteverbote:
a) Der Platz „Am Spittel“ muss für den Aufbau der Bühne ab Mittwoch, 10. Juli 2013, für parkende Fahrzeuge gesperrt werden. Der grüne Markt am 11. Juli kann aber stattfinden.

b) Für die Aufstellung des Festzuges am Sonntag ab 09:00 Uhr die Straße „Pelzers Gäßchen“ ganz, die Straße „Am Markt“ zwischen Schakengasse und Karenweg sowie die Josef-Niederprüm-Straße und die Ludesgasse bis zur Fußgängerzone.
b) Trierer Straße zwischen Festplatz und evangelischer Kirche ab Freitag, 19:00 Uhr, für den Handwerkermarkt

c) weitere Halteverbote gibt es an den Umleitungsstrecken während aller Festtage – überwiegend aber nur während des Festzuges. Bitte beachten Sie hier die jeweilige Ausschilderung.

Die Stadt bittet alle, die während des Festivals mit dem eigenen PKW unterwegs sind, um Beachtung sowie um ihr Verständnis für die vorübergehenden Einschränkungen. Nutzen Sie – insbesondere am Sonntag – die städtischen Parkhäuser am ZOB und in der Neuerburger Straße oder parken Sie in den Randbereichen. (pm/red)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.