Stein auf fahrenden PKW geworfen

0

TRIER. Erst vergangene Woche traf es einen PKW-Fahrer auf der Autobahn A1 bei  Trier (lokalo berichtete), nun treibt ein Steinewerfer auch in der Innenstadt sein Unwesen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Glück im Unglück hatte am Samstag, 15.06.2013 gegen 14:30 Uhr eine 35-jährige PKW-Fahrerin. Beim Befahren der Metternichstrasse wurde ihr PKW von einem ca. faustgroßen Stein getroffen, welcher durch einen unbekannten Täter von einem umzäunten Gelände geworfen wurde. Der Stein traf auf die Windschutzscheibe, durchschlug diese jedoch nicht und prallte wieder ab. Die Scheibe ging hierdurch zu Bruch. Trotz des Schreckens gelang es der Frau, welche unverletzt blieb, ein Abkommen von der Fahrbahn zu vermeiden und ihren PKW bis zum Stillstand abzubremsen. Zeugenhinweise erbittet die Polizei unter Tel. 0651 / 9779-3200. (pm/red)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.